3. Liga: Würzburger Kickers holen Punkt in Wiesbaden

Ihre Drittliga-Premiere beim SV Wehen-Wiesbaden konnten die Würzburger Kickers durchaus erfolgreich gestalten: beim ambitionierten Tabellen-Neunten aus dem Vorjahr holen die Kickers immerhin ein torloses Unentschieden.

Dabei war der Aufsteiger dem Erfolg sogar näher als die Hausherren, konnten aber die durchaus vorhandenen Möglichkeiten zum Sieg nicht nutzen.

Torhüter Robert Wulnikowski wurde eine Viertelstunde vor Schluss mit Verdacht auf einen Muskelfaserriss ausgewechselt – für ihn feierte Dominik Brunnhübner seine Punktspiel-Premiere im Rothosen-Dress.

Kommenden Samstag (14:00 Uhr) hat die Mannschaft von Trainer Bernd Hollerbach dann die Heimpremiere gegen Dynamo Dresden.