3. Liga: Würzburger Kickers gewinnen in Chemnitz und machen den Klassenerhalt perfekt!

Der Aufsteiger aus Würzburg bleibt in der 3. Liga weiter eines der auswärtsstärksten Teams: in Chemnitz gewinnt die Mannschaft von Trainer Bernd Hollerbach mit 1:0 dank einer schönen Einzelleistung von Rico Benatelli (28.). Die Würzburger Kickers stehen nach dem 7. Auswärtserfolg auf Rang 6.

Mit jetzt 44 Punkten ist zum einen das in der Winterpause ausgegebene Ziel des Trainers bereits am 30. Spieltag übertroffen (42 Punkte) – und zum anderen ist mit dieser Punktzahl noch niemand aus der 3. Liga abgestiegen. Der Klassenerhalt dürfte also feststehen. Im Gegenteil – mit nur 4 Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz 3 könnte sogar nach oben noch was gehen…

Rang 4 berechtigt zur Teilnahme am DFB-Pokal – da sind es nur noch 2 Zähler!

Kleine Randnotiz: da der Tabellenzweite aus Aue 0:3 verloren hat, hat Würzburg wieder die beste Abwehr der Liga: 19 Gegentore gab es für die Hollerbach-Truppe, ebensoviele wie Aue.