2. Handball-Bundesliga: Rimparer Wölfe mit sicherem Sieg gegen HG Saarlouis

In der 2. Handball-Bundesliga hat die DJK Rimpar den zweiten Heimsieg in Serie geholt: gegen die HG Saarlouis setzen sich die Rimparer nach anfänglichen Startschwierigkeiten mit 26:21 durch.

Im ersten Durchgang gehen die Gäste schnell in Führung, Kapitän Stefan Schmitt kann in der 18. Minute ausgleichen, ehe die Wölfe kurz drauf durch Benedikt Brielmeier in Führung gehen. Diese geben die Wölfe bis zum Ende nicht mehr her, nach dem komfortablen Pausenstand (12:9) ziehen die Hausherren bis auf 7 Tore davon.

Am Samstag geht es schon weiter mit dem Auswärtsspiel in Hagen, ehe am darauffolgenden Freitag (25.09.) das Heimspiel gegen den Traditionsklub TUSEM Essen ansteht.