2. Fußball-Bundesliga: Würzburger Kickers verlieren in der Schlussphase gegen Heidenheim

Die Mannschaft von Trainer Bernd Hollerbach verliert in der Schlussphase mit 0:2 gegen Heidenheim. In einer über weite Strecken schwachen Partie gelingt den Gästen in der 80. und 82. Minute ein Doppelpack. Erneut führen Standards zu den Gegentoren: erst eine Ecke, dann ein Freistoß. Der Aufsteiger verpasst damit den ersten Heimsieg des Jahres 2017 – die Gäste holen Ihren ersten Dreier des Kalenderjahres.

Die Höhepunkte sehen Sie am Montag ab 18:30 Uhr im Sport-Journal.