2. Fußball-Bundesliga: Würzburger Kickers trotzen Tabellenführer Hannover einen Punkt ab

In der 2. Fußball-Bundesliga bleiben die Würzburger Kickers in der englischen Woche ungeschlagen – gegen Spitzenreiter Hannover 96 gibt es auch im dritten Spiel in Folge ein Unentschieden. Beim 0:0 gegen einen der ganz heißen Aufstiegsfavoriten bleibt der Aufsteiger dabei erstmals in der Rückrunde ohne Gegentor.

Beide Mannschaften lassen wenig zu, der eingewechselte Elia Soriano hat die beste Chance für die Hausherren, Martin Harnik trifft für die Gäste nur die Latte.

Würzburg klettert durch den Punktgewinn vorerst auf Rang 12 – allerdings haben im sowohl Bielefeld als auch St. Pauli Ihre Auswärtsspiele gewonnen und sind wieder etwas näher gekommen.

Die Spielbilder dürfen wir Ihnen leider erst am Montag ab 18:30 Uhr im Sport-Journal zeigen.