2. Fußball-Bundesliga: Würzburger Kickers gewinnen 2:0 gegen den TSV 1860 München

In der 2. Liga holen die Würzburger Kickers Ihren zweiten Heimsieg der Saison – und es ist verdient: Elia Soriano verwandelt in der 27. Minute den an ihm selbst verursachten Strafstoß zur 1:0-Pausenführung vor erstmals ausverkauftem Haus.

In der 83. Minute macht schließlich Felix Müller endgültig den Deckel drauf: er verwandelt eiskalt zum 2:0-Endstand. Die Vorlage kam von Nejmeddin Daghfous – es war bereits seine 7. Vorlage, Bestwert in der Liga!

Nach 8 Spieltagen steht der Aufsteiger damit vorerst auf Platz 4 – wobei der VfB Stuttgart am Montag gegen Greuther Fürth noch an Würzburg vorbeiziehen kann.