2. Fußball-Bundesliga: Würzburger Kickers empfangen 1. FC Heidenheim

Am Samstag um 13 Uhr spielen die Würzburger Kickers zuhause gegen den 1. FC Heidenheim. Beide Teams sind Tabellennachbarn in der 2. Fußball-Bundesliga, die Gäste stehen mit einem Punkt mehr direkt vor dem Aufsteiger aus Würzburg. Heidenheim gilt allerdings als nicht besonders auswärtsstark – in den letzten 5 Partien auf fremdem Platz reichte es nur zu einem einzigen Unentschieden, nach der Winterpause sind die Gäste noch punktlos.
Die Kickers mit einer ähnlichen Ausgangsposition wie in der Vorrunde: auch da gab es zum Auftakt ein Unentschieden und eine Niederlage – gegen Heidenheim gelang im Hinspiel dann der erste Sieg in dieser Saison. Der erste Heimsieg des Jahres soll also her – und Hoffnung gibt die Rückkehr von Nejmeddin Daghfous, der mit 7 Vorlagen zweitbester Vorbereiter in der Liga ist und am Samstag um 13 Uhr zum ersten mal nach der Winterpause für die Mannschaft von Bernd Hollerbach auflaufen wird.