2. Fußball-Bundesliga: Kickersfluch geht weiter

2. Fußball-Bundesliga:

Würzburger Kickers – 1. FC Nürnberg 1:1 (1:0).

Kickers kassieren erneut in den Schlussminuten einen Gegentreffer.

Am 30. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga endet das Frankenderby zwischen den Würzburger Kickers und dem 1. FC Nürnberg 1:1 Unentschieden.

Der Club startete forsch in das Derby – kam zu einigen guten Möglichkeiten – überraschend das 1:0 der Hausherren. Valdet Rama der Torschütze (10.). Würzburg mit der Möglichkeit nachzulegen – ein weiterer Treffer sollte nicht gelingen. Die geschockten Nürnbeger brauchten einige Zeit um sich vom Rückstand zu erholen. Kurz vor der Pause hatten die Gäste einige gute Chancen nach Standartsituationen. 1:0 der Halbzeitstand. Der zweite Durchgang startete schleppend – spannend erst die letzten 20 Minuten. Beide Mannschaften dort offensiv aktiver – Nürnberg effektiv. In der 80. erzielt der eingewechselte Cedric Teuchert den Ausgleich zum 1:1 Endstand. Würzburg kassierte also erneut einen späten Gegentreffer.