2. Basketball-Bundesliga der Damen: BVUK.-Damen gegen den Vizemeister

Am Sonntag um 15:30 Uhr empfangen die Basketballdamen der BVUK. Würzburg in der heimischen Feggrube den letztjährigen Vizemeister DJK Don Bosco Bamberg.

Nach der Niederlage vom vergangenen Wochenende in Karlsruhe, wäre ein Sieg gegen die Oberfranken enorm wichtig, um einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt zu machen. Es gilt immer noch, die Schwächephasen im Spiel zu minimieren und endlich mal über die volle Distanz eine gute Leistung abzuliefern. Leider ist die personelle Situation im Team von Trainerin Janet Fowler-Michel nicht gerade rosig. Ein paar kleinere Verletzungen verhinderten diese Woche ein geregeltes Training. Christine Sokolowski knickte im Training um und Franziska Kirchhoff kämpft mit Schmerzen nach einem Schlag auf das Knie am vergangenen Wochenende. Trainingsschwerpunkte lagen diese Woche in der Verteidigung. „Wenn wir in der Verteidigung stabiler werden, können wir im Angriff auch leichtere Punkte erzielen“ sagt Coach Fowler-Michel. Bis zum Wochenende sollten wieder alle Spielerinnen einsatzfähig sein, sodass die BVUK. Damen in Bestbesetzung antreten können.