18-Jährige zu sexuellen Handlungen genötigt – Kripo ermittelt

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es in der Zellerau zu einem sexuellen Übergriff auf eine 18-Jährige gekommen. Die junge Frau war auf dem Heimweg, als sie von einem Unbekannten auf dem Tegut Kundenparkplatz in der Frankfurter Straße nach einer Zigarette gefragt wurde. Anschließend riss sie der Mann zu Boden, entkleidete sie teilweise und nötigte sie zu sexuellen Handlungen. Der Frau gelang es, sich zu befreien und flüchtete. Jetzt ermittelt die Würzburger Kripo.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 20-25 Jahre alt
  • ca. 170 cm groß
  • dunkler Teint, dunkle Haare, vorne zurück gegelt
  • trug graue Hose und schwarzes T-Shirt mit weißem Aufdruck

Wer die Tat bemerkt oder Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich unter der Nummer 0931 – 457-1732 zu melden.