Top Videos

News

Ärztemangel auf dem Land

Wo ist der nächste Hausarzt? Diese Frage stellen sich mittlerweile zahlreiche Menschen, die in ländlichen Regionen leben. 23 Prozent der bayerischen Allgemeinmediziner mit eigenen Praxen sind laut der Kassenärztlichen Vereinigung älter als 60 Jahre. Der Nachwuchs bleibt jedoch aus. Viele Praxen bleiben auf dem Land also unbesetzt und die Patienten müssen weitere Wege und mehr […]Weiterlesen

Romeo und Julia im Kloster Wechterswinkel

Der 450. Geburtstag von William Shakespeare brachte jetzt sein wohl berühmtestes Stück in den Landkreis Rhön-Grabfeld. Im romantischen Innenhof des Klosters Wechterswinkel gab die Shakespeare Company „Romeo und Julia“ zum Besten. Die Geschichte der liebenden Feinde war nicht nur im 20. Jahrhundert eines der am häufigsten aufgeführten Werke Shakespears. Bereits 30 Mal wurde es verfilmt […]Weiterlesen

Dieseldiebe auf A3 und A7 unterwegs

Dienstag- und Mittwochnacht wurde auf der A3 und A7 Diesel gestohlen. Die Diebe haben mehrere Hundert Liter Kraftstoff von Sattelzügen abgezapft. Auf einem Parkplatz der A7 in Richtung Ulm legte ein Kraftfahrer seine Ruhezeit ein. Als er am Dienstagmorgen weiterfahren wollte merkte er, dass ihm 200 Liter Kraftstoff fehlten. Genauso erging es einem LKW-Fahrer auf […]Weiterlesen

Zwetschgen im Überfluss

Der vergangene, milde Winter macht sich auch heute noch bemerkbar. Ihm verdanken viele Bauern in der Region Main-Rhön eine ertragreiche und, so möchte man meinen, auch lohnende Ernte. Doch gerade letzteres ist besonders für viele Obstbauern nicht der Fall. So hängen manche Zwetschgenbäume oftmals einfach zu voll, wodurch die Äste unter der immensen Traglast nachgeben.Weiterlesen

Wildpark Klaushof

Ferienzeit ist Faulenzerzeit? Nicht so im Wildpark Klaushof. Hier können Familien oder Interessierte Wissen mit Spiel und Spaß verbinden und neben aufregenden Tierfütterungen auch Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung und hautnah erleben. Ein Spaß für die ganze Familie!Weiterlesen

Die Osterburg in Bischofsheim

Viele Jahre wurden Forschungs- und Ausgrabungsarbeiten an der Osterburg in Bischofsheim betrieben. Wo früher nur ein paar Mauerreste und Geröllsteine zu erkennen waren, zeigt sich deshalb heute eine beeindruckende Ruinenlandschaft. Mit der tatkräftigen Hilfe engagierter Bürger konnte aus dem historischen Bauwerk ein spannendes und lehrreiches Ausflugsziel werden.Weiterlesen